Impressum Datenschutzerklärung
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 08.20 – 15.30 Uhr

Ringstraße 22

72411 Bodelshausen

   07471 - 9526 0

  07471 - 9526 21

   wohnhaus@kbf.de

Erwin-Seiz-Straße 11

72764 Reutlingen

   07121 - 4816 0

  07121 - 4816 50

   wh-rt@kbf.de

Staig 26

72379 Hechingen

   07471 - 9856 0

  07471 - 9856 68

   wh-hch@kbf.de

Tagesförderstätte für Menschen mit Behinderung Die Tagesförderstätte hat für Menschen mitBehinderung die Aufgabe der individuellenFörderung von vorhandenen Fähigkeiten inEinzel- und Gruppenarbeit. Sie stellt diePflege, Therapie und Betreuung sicher undleistet damit einen Beitrag zur Entlastungder Familien und pflegenden Angehörigen. Zum Angebot der Tagesförderstätten gehören: •	Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten •	handwerklich- kreative Beschäftigungen •	lebenspraktische Übungen •	therapeutische Behandlungen   Konzeption •	Unsere Arbeit beruht auf einem Verständnis des Menschen, in dem die Achtung der Würde, der Einzigartigkeit, der Ganzheitlichkeit und der Identität der Person Grundlage jeder Begegnung und Förderung ist.  •	Ein geregelter Tagesablauf in überschaubaren Gruppen bietet unseren BesucherInnen vielfältige Möglichkeiten zur Selbsterfahrung und Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit. •	Die BesucherInnen gestalten ihren Tagesablauf, Ausflüge und sonstige Aktivitäten mit und werden dadurch in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt. •	Förderung, Pflege und alltägliche Begleitung unserer BesucherInnen orientieren sich am Konzept der basalen Stimulation in den grundlegenden Entwicklungsbereichen Wahrnehmung, Kommunikation und Bewegung.    Inhaltliche Schwerpunkte Beschäftigungsangebote Unseren BesucherInnen bieten wir Tätigkeiten in Arbeitsgruppen wie z.B.:  •	Redaktion Hauszeitung •	Werken und Gestalten •	Arbeiten am PC •	Internet- Cafe •	Musizieren, Malen, Kochen Pflegerische Versorgung Die pflegerische Versorgung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Unser Ziel ist eine ganzheitliche Pflege, dazu gehört neben der körperlichen auch die seelische und geistige Pflege. Therapeutische Versorgung Gezielte Bewegungsübungen und Gymnastik, Konzentrations- und Gedächtnistraining sind im Tagesablauf fest integriert. Krankengymnastik, Logopädie, Ergotherapie (auf Rezept). Zusammenarbeit mit den Angehörigen Der Erfahrungsaustausch mit den Angehörigen unserer BesucherInnen bietet die Gewähr für eine erfolgreiche Förder- und Betreuungsarbeit. Deshalb gilt es, die familiären Kontakte zu pflegen.     Allgemeines: Unser Team Um den vielfältigen Anforderungen und Bedürfnissen unserer BewohnerInnen gerecht werden zu können, arbeiten in unseren Wohngruppen MitarbeiterInnen aus verschiedenen Berufsgruppen zusammen:  •	HeilerziehungspflegerInnen •	ErzieherInnen •	Jugend- und HeimerzieherInnen •	Krankenschwestern/Krankenpfleger •	SozialpädagogInnen •	Auszubildende •	Freiwillige im sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst •	PraktikantInnen Kosten der Unterbringung Die Kosten der Unterbringung werden auf Antrag der Angehörigen im Rahmen der Eingliederungshilfe vom Sozialamt übernommen. Angehörige leisten einen monatlichen Pauschalbeitrag. Wir informieren Sie auch gerne über weitere Angebote wie: •	Mobile Soziale und Pflegerische Dienste •	Fahr- und Begleitdienste •	Freizeitangebote •	Wohnmöglichkeiten     Kontakt und Öffnungszeiten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 08.20 – 15.30 Uhr  Ringstraße 22 72411 Bodelshausen    07471 - 9526 0   07471 - 9526 21    wohnhaus@kbf.de  Erwin-Seiz-Straße 11 72764 Reutlingen    07121 - 4816 0   07121 - 4816 50    wh-rt@kbf.de  Staig 26 72379 Hechingen    07471 - 9856 0   07471 - 9856 68    wh-hch@kbf.de
Tel: 07473 377 0    mail: info@kbf.de 

Tagesförderstätte für

Menschen mit

Behinderung

Die Tagesförderstätte hat für Menschen mit Behinderung die Aufgabe der individuellen Förderung von vorhandenen Fähigkeiten in Einzel- und Gruppenarbeit. Sie stellt die Pflege, Therapie und Betreuung sicher und leistet damit einen Beitrag zur Entlastung der Familien und pflegenden Angehörigen. Zum Angebot der Tagesförderstätten gehören:

Bildungs- und Beschäftigungsmöglichkeiten

handwerklich- kreative Beschäftigungen

lebenspraktische Übungen

therapeutische Behandlungen

 Konzeption

Unsere Arbeit beruht auf einem Verständnis des Menschen, in dem die Achtung der Würde, der Einzigartigkeit, der Ganzheitlichkeit und der Identität der Person Grundlage jeder Begegnung und Förderung ist. Ein geregelter Tagesablauf in überschaubaren Gruppen bietet unseren BesucherInnen vielfältige Möglichkeiten zur Selbsterfahrung und Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit. Die BesucherInnen gestalten ihren Tagesablauf, Ausflüge und sonstige Aktivitäten mit und werden dadurch in ihrem Selbstwertgefühl gestärkt. Förderung, Pflege und alltägliche Begleitung unserer BesucherInnen orientieren sich am Konzept der basalen Stimulation in den grundlegenden Entwicklungsbereichen Wahrnehmung, Kommunikation und Bewegung.

  Inhaltliche

Schwerpunkte

Beschäftigungsangebote

Unseren BesucherInnen bieten wir Tätigkeiten in Arbeitsgruppen wie z.B.: Redaktion Hauszeitung Werken und Gestalten Arbeiten am PC Internet- Cafe Musizieren, Malen, Kochen

Pflegerische Versorgung

Die pflegerische Versorgung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit. Unser Ziel ist eine ganzheitliche Pflege, dazu gehört neben der körperlichen auch die seelische und geistige Pflege.

Therapeutische Versorgung

Gezielte Bewegungsübungen und Gymnastik, Konzentrations- und

Gedächtnistraining sind im Tagesablauf fest integriert. Krankengymnastik,

Logopädie, Ergotherapie (auf Rezept).

Zusammenarbeit mit den Angehörigen

Der Erfahrungsaustausch mit den Angehörigen unserer BesucherInnen bietet die Gewähr für eine erfolgreiche Förder- und Betreuungsarbeit. Deshalb gilt es, die familiären Kontakte zu pflegen.

  Allgemeines:

Unser Team

Um den vielfältigen Anforderungen und Bedürfnissen unserer

BewohnerInnen gerecht werden zu können, arbeiten in unseren

Wohngruppen MitarbeiterInnen aus verschiedenen Berufsgruppen

zusammen:

HeilerziehungspflegerInnen

ErzieherInnen

Jugend- und HeimerzieherInnen

Krankenschwestern/Krankenpfleger

SozialpädagogInnen

Auszubildende

Freiwillige im sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendienst

PraktikantInnen

Kosten der Unterbringung

Die Kosten der Unterbringung werden auf Antrag der Angehörigen im

Rahmen der Eingliederungshilfe vom Sozialamt übernommen.

Angehörige leisten einen monatlichen Pauschalbeitrag.

Wir informieren Sie auch gerne über weitere Angebote wie:

Mobile Soziale und Pflegerische Dienste

Fahr- und Begleitdienste

Freizeitangebote

Wohnmöglichkeiten

  Kontakt und

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 08.20 – 15.30 Uhr

Ringstraße 22

72411 Bodelshausen

   07471 - 9526 0

  07471 - 9526 21

   wohnhaus@kbf.de

Erwin-Seiz-Straße 11

72764 Reutlingen

   07121 - 4816 0

  07121 - 4816 50

   wh-rt@kbf.de

Staig 26

72379 Hechingen

   07471 - 9856 0

  07471 - 9856 68

   wh-hch@kbf.de

Auswahl Menü Auswahl Menü