Büchermarkt

Mitteilen - Zuhören - Verstehen:

Die verschlungenen Wege der Kommunikation

Kommunikation gilt als Schlüssel zu Bildung, Teilhabe und

Inklusion. Sie ist die komplexeste und wichtigste Fähigkeit des

Menschen und geschieht durch die Verarbeitung einer Summe

visueller und akustischer Signale aus Mimik, Gestik, Körperhaltung

und Sprache. Kommunikation ist kulturell geprägt, bildungs-,

situations- und kontextabhängig und es finden

geschlechtsbezogene Zuschreibungen statt.

Kommunikation dient dem Informationsaustausch, enthält aber immer auch eine Beziehungsbotschaft. Sonderpreis: 10,00 € Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Annette Blunck / Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz / Gert Mohler (Hrsg.) Books on Demand ISBN 978-3-8423-7192-7, Paperback, 144 Seiten

Alles inklusive!?

Teilhabe und Wertschätzung in der Leistungsgesellschaft

Tagungsband Fachtagung 2013 Die UN-Konvention, 2009 in Kraft getreten, fordert die uneinge- schränkte Inklusion und Teilhabe von allen Menschen in allen Lebens-bereichen. In Schule, Ausbildung, Arbeit, Wohnen, Kultur und Freizeit soll es nicht länger Sonderwege für Menschen mit persönlichen Beeinträchtigungen geben. Diese Forderung widerspricht in vielerlei Weise unserer bisherigen gesellschaftlichen Realität. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, in der um Erfolg, Schönheit, Kompetenz, Wissen, Flexibilität, Schnelligkeit und Belastbarkeit konkurriert wird. Was bedeutet dieser Widerspruch für Pädagogik, Therapie und Pflege? Sonderpreis: 10,00 € auch als ebook zum Preis von € 8,49 erhältlich http://www.bod.com/s?k=5wbf5f83kvk Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Gert Mohler / Annette Blunck / Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz (Hrsg.)

Herausforderndes Verhalten

in Pädagogik, Therapie und Pflege

Tagungsband Fachtagung 2011 Es ist das Wesen provozierender Verhaltensweisen, dass sie kaum zu übersehen und kaum zu überhören sind. Wer in Pädagogik, Therapie oder Pflege arbeitet, kennt herausforderndes Verhalten und wird täglich damit konfrontiert...Es bedarf besonderer Kenntnisse und Techniken, um herausfordernden Verhaltensweisen in Pädagogik, Therapie und Pflege angemessen begegnen zu können. – Was sind mögliche Ursachen herausfordernden Verhaltens? Wann ist es richtig, auf provozierende Verhaltensweisen einzugehen, wann sollten sie ignoriert werden? Ist es sinnvoll, Konfrontationen zu vermeiden oder durchzustehen? Die Beiträge dieses Buches bieten Raum für verschiedene Blickwinkel und Facetten und nehmen medizinische, ethische, juristische, psychologische, pädagogische und kulturelle Gesichtspunkte in den Blick. In allen Beiträgen dieses Buches wird deutlich, dass herausforderndes Verhalten auch immer Ausdruck eines spezifischen Befindens der betreffenden Person ist. Sonderpreis: 24,00 € Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Annette Blunck / Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz (Hrsg.) Books on Demand ISBN 978-3-8482-1029-9, Paperback, 280 Seiten

Neele ist da geblieben

Sie sind erst wenige Monate alt oder hundert Jahre, sind Teenager, junge Erwachsene oder vor kurzem in Rente gegangen. Was sie verbindet, ist eine Einschränkung in der Beweglichkeit oder auch die Erfahrung des Andersseins. Nicht alle Menschen in diesem Buch sind im klassischen Sinn "behindert". Alle aber werden behindert – von unüberwindlichen Stufen, Vorurteilen, zu kleinen Buchstaben oder von Menschen, die über die Kosten für die Rollstuhlreparatur, einen Platz im Kindergarten oder den Neigungswinkel einer Rampe zu entscheiden haben. Ina, Klara, Metin und Waldemar, die im Mittelpunkt der Portraits und Reportagen stehen, geben im Gespräch mit der Autorin Einblick in ihren Alltag und in ihre Gedanken. Sie erleben Banales und Dramatisches, sind fröhlich oder traurig; für viele von ihnen erleichtern medizinischer Fortschritt oder das Internet die Teilnahme am Leben und den Kontakt mit anderen. Ein Buch wider die Barrieren in den Köpfen. Sonderpreis: 19,90 € Herausgegeben von Liane von Droste ISBN 978-3-00-030840-6 edition steinlach 2010

Umgang mit Lebenskrisen

Verstehen - Begleiten - Bewältigen

"Warum ich?" lautet oft die verzweifelte Frage von Menschen, deren Lebensplanung plötzlich von einem schwerwiegenden Ereignis zerschnitten wird. Manche dieser Ereignisse sind so belastend, und scheinen so ausweglos, dass sie bei jedem Betroffenen eine Krise auslösen, andere führen nur vor dem Hintergrund einer besonderen Lebensgeschichte zur Krise. Es heißt, man könne an einer Krise zerbrechen oder gestärkt aus ihr hervorgehen. Was ist hierfür jeweils verantwortlich? Wie kann man lernen, mit Lebenskrisen umzugehen, auf welche Stärken sollte man zurückgreifen können und was befähigt einen Menschen, andere Menschen in Krisenzeiten zu verstehen und zu begleiten? Der vorliegende Band geht den Fragen nach, welche Ereignisse unter welchen Bedingungen zu Lebenskrisen führen können und stellt Antworten aus Medizin, Pädagogik, Psychologie, Rechtswissenschaften und Theologie vor. Sonderpreis: 24,00 € Hans-Peter Färber/ Thomas Seyfarth/Annette Blunck/ Ellen Vahl Seyfarth/ Joachim Leibfritz (Hrsg.) ISBN 978-3-8391-8666-4 Books on Demand 2010

Lernen Erinnern Vergessen

Erwerb und Verlust kognitiver Fähigkeiten

Was bieten die Neurowissenschaften für die Förderung und

Betreuung behinderter, von Behinderung bedrohter oder alter

Menschen? Lernen soll sich an neurowissenschaftlichen

Erkenntnissen orientieren. Welcher Art sind diese Erkenntnisse?

Gelten sie auch für Menschen mit Behinderungen? Was wissen wir

genau über die Funktion unseres Gehirns? Wie muss sich die

(Sonder-) Pädagogik ausrichten, um die Förderung behinderter

oder von Behinderung bedrohter Menschen effektiv zu gestalten?

Was kann getan werden, um das Erinnerungsvermögen alter

Menschen möglichst lange aktiv zu halten, wie kann dem Vergessen

begegnet werden?

Der vorliegende Band stellt Antworten aus Medizin,

Psychologie und Pädagogik vor.

Sonderpreis: 24,00 €

Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Annette Blunck /

Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 2008

ISBN 978-3-8370-4640-3

Vom Abenteuererwachsen zu werden

Soziale Kompetenzenerwerben, erweitern, stärken

Erwachsen werden ist ein abenteuerlicher und vielfältiger Prozess. Kompetenzen und Fähigkeiten müssen erworben werden, die es ermöglichen, unabhängig und trotzdem zusammen mit anderen zu leben. Wie können Chancen des persönlichen und des gesellschaftlichen Wandels genutzt, Risiken und Konflikte bewältigt werden? Wie können Jugendliche wirksam dabei unterstützt werden, ihre Kompetenzen zu entfalten? Sonderpreis: 20,00 € Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.) Tübingen, Attempto-Verlag 2006 ISBN 3-89308-389-8

Lebens-Übergänge

Wagen - Entwickeln - Verändern

Lebens-Übergänge sind kritische Phasen in jeder Biographie. Sie bedeuten für jeden Menschen Wagnis, Entwicklung und Veränderung. Innere und äußere Voraussetzungen sind ausschlaggebend dafür, wie sich der Übertritt in einen neuen Lebensabschnitt gestaltet. Nicht aus jedem guten Schüler wird später ein eifriger Student oder gar ein erfolgreicher Berufstätiger. Warum gelingen Übergänge so unterschiedlich? Welche Bedeutung haben Behinderungen für das Gelingen von Übergängen? Ist es möglich, gerade Menschen mit Behinderungen in Übergangsphasen hilfreiche Unterstützung zu geben? Der Band gibt in vielfältigen Beiträgen Antworten auf diese Fragen. Sonderpreis: 20,00 € Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.) Tübingen, Attempto-Verlag 2005 ISBN 3-89308-375-8

Besonderheiten seelischer Entwicklung

Auffälligkeiten und Störungen des Verhaltens bei Kindern nehmen zu. Ist dies die Folge neuer Krankheiten, handelt es sich um eine Folge veränderter Lebens- und Entwicklungsbedingungen oder ist die immer häufiger werdende Diagnose "verhaltensauffällig" Ausdruck einer zunehmenden gesellschaftlichen Intoleranz gegenüber dem Anderen? Hat sich unsere Gesellschaft mit ihren Institutionen, Schulen, Sonderschulen und therapeutischen Einrichtungen auf eine zunehmende Zahl ‚gestörter' und ‚behinderter' Individuen einzustellen oder kann das Fehlen von Angepasstheit als Ausdruck von legitimen Bedürfnissen, aber auch von Individualität und Kreativität verstanden werden? Der Band dokumentiert eine breit gefächerte Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen zwischen psychischer Entwicklung, deren Besonderheiten und Behinderung oder motorischen Auffälligkeiten. Preis: 20,00 € Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.) Tübingen, Attempto-Verlag 2003 ISBN 3-89308-349-9

Spuren

Eltern behinderterKinder erzählen

Spuren weisen auf gelebtes Leben. Spuren geben Auskunft. Eltern

behinderter Kinder wollen Auskunft geben, wollen von ihrem Leben

erzählen. Viele Gründe gibt es ihnen zuzuhören: Eltern behinderter

Kinder haben gelernt radikal umzudenken. Sie sehen die Welt

anders. Ihre Erfahrungen sind ungewöhnlich, ihre Liebe

beeindruckend, ihre Ängste nachvollziehbar.

Preis: 12,00 €

Thomas Seyfarth / Timmo Hertneck (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 2000

ISBN 3-89308-330-8

Wege zum selbstbestimmten Leben

Ein möglichst selbstbestimmtes, von den eigenen Wünschen und

Vorstellungen getragenes Leben ist das Ziel eines jeden Menschen.

Menschen mit Behinderung bilden hierin keine Ausnahme. Sie

haben es jedoch sehr viel schwerer, dieses Ziel zu erreichen als die

meisten ihrer Mitmenschen.

Dieses Buch stellt die Einschränkungen von Selbstbestimmung dar,

mit denen Menschen mit Behinderung konfrontiert werden, und

eröffnet unterschiedliche Perspektiven ihrer Überwindung.

Sonderpreis: 15,00 €

Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 2000

ISBN 3-89308-319-7

Sexualität und Behinderung

Umgang mit einem Tabu

Millionen Menschen in unserem Land sind behindert. Viele leiden

darunter, dass ihre Bedürfnisse nach Geborgenheit und Zärtlichkeit

unbefriedigt bleiben. Fachleute aus den Bereichen Pädagogik,

Psychologie, Rechtswissenschaft und Therapie beleuchten in

diesem Band das Tabuthema Sexualität und Behinderung

.

Mit Beiträgen von:

Helmut Kentler, Reinhart Lempp, Ferdinand Klein, Theodor

Lenckner, Manfred Schmeichel, Ursula Kerpa, Rudolf Richter, Edda

Rosenfeld, Lothar Sandfort, Anne Lipps, Ingrid Löbner, Dinah

Radtke, Elsbeth Blümcke, Maria Diete, Stefan Schmiedel, Tanja von

Heintze.

Preis: 15,00 €

Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 1998

ISBN 3-89308-293-X

Die Zukunft der Behindertenarbeit

Perspektiven aus interdisziplinärer Sicht

Die Zukunft der Behindertenarbeit verlangt Neuorientierung. Die

wirtschaftlichen Voraussetzungen, die ethischen Grundpositionen,

die pädagogischen und psychologischen Paradigmen sind im

Wandel. Inhaltlich und organisatorisch steht eine

Standortbestimmung an: dieses Buch versucht sie.

Preis: 15,00 €

Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.)

Tel: 07473 377 0    mail: info@kbf.de 

Büchermarkt

Mitteilen - Zuhören - Verstehen:

Die verschlungenen Wege der

Kommunikation

Kommunikation gilt als

Schlüssel zu Bildung, Teilhabe und Inklusion. Sie ist die komplexeste

und wichtigste Fähigkeit des Menschen und geschieht durch die

Verarbeitung einer Summe visueller und akustischer Signale aus

Mimik, Gestik, Körperhaltung und Sprache. Kommunikation ist

kulturell geprägt, bildungs-, situations- und kontextabhängig und es

finden geschlechtsbezogene Zuschreibungen statt.

Kommunikation dient dem Informationsaustausch, enthält aber immer auch eine Beziehungsbotschaft. Sonderpreis: 10,00 € Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Annette Blunck / Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz / Gert Mohler (Hrsg.) Books on Demand ISBN 978-3-8423-7192-7, Paperback, 144 Seiten

Alles inklusive!?

Teilhabe und Wertschätzung in der

Leistungsgesellschaft

Tagungsband Fachtagung 2013 Die UN-Konvention, 2009 in Kraft getreten, fordert die uneinge-schränkte Inklusion und Teilhabe von allen Menschen in allen Lebens- bereichen. In Schule, Ausbildung, Arbeit, Wohnen, Kultur und Freizeit soll es nicht länger Sonderwege für Menschen mit persönlichen Beeinträchtigungen geben. Diese Forderung widerspricht in vielerlei Weise unserer bisherigen gesellschaftlichen Realität. Wir leben in einer Leistungsgesellschaft, in der um Erfolg, Schönheit, Kompetenz, Wissen, Flexibilität, Schnelligkeit und Belastbarkeit konkurriert wird. Was bedeutet dieser Widerspruch für Pädagogik, Therapie und Pflege? Sonderpreis: 10,00 € auch als ebook zum Preis von € 8,49 erhältlich http://www.bod.com/s?k=5wbf5f83kvk Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Gert Mohler / Annette Blunck / Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz (Hrsg.)

Herausforderndes Verhalten

in Pädagogik, Therapie und Pflege

Tagungsband Fachtagung 2011 Es ist das Wesen provozierender Verhaltensweisen, dass sie kaum zu übersehen und kaum zu überhören sind. Wer in Pädagogik, Therapie oder Pflege arbeitet, kennt herausforderndes Verhalten und wird täglich damit konfrontiert...Es bedarf besonderer Kenntnisse und Techniken, um herausfordernden Verhaltensweisen in Pädagogik, Therapie und Pflege angemessen begegnen zu können. – Was sind mögliche Ursachen herausfordernden Verhaltens? Wann ist es richtig, auf provozierende Verhaltensweisen einzugehen, wann sollten sie ignoriert werden? Ist es sinnvoll, Konfrontationen zu vermeiden oder durchzustehen? Die Beiträge dieses Buches bieten Raum für verschiedene Blickwinkel und Facetten und nehmen medizinische, ethische, juristische, psychologische, pädagogische und kulturelle Gesichtspunkte in den Blick. In allen Beiträgen dieses Buches wird deutlich, dass herausforderndes Verhalten auch immer Ausdruck eines spezifischen Befindens der betreffenden Person ist. Sonderpreis: 24,00 € Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Annette Blunck / Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz (Hrsg.) Books on Demand ISBN 978-3-8482-1029-9, Paperback, 280 Seiten

Neele ist da geblieben

Sie sind erst wenige Monate alt oder hundert Jahre, sind Teenager, junge Erwachsene oder vor kurzem in Rente gegangen. Was sie verbindet, ist eine Einschränkung in der Beweglichkeit oder auch die Erfahrung des Andersseins. Nicht alle Menschen in diesem Buch sind im klassischen Sinn "behindert". Alle aber werden behindert – von unüberwindlichen Stufen, Vorurteilen, zu kleinen Buchstaben oder von Menschen, die über die Kosten für die Rollstuhlreparatur, einen Platz im Kindergarten oder den Neigungswinkel einer Rampe zu entscheiden haben. Ina, Klara, Metin und Waldemar, die im Mittelpunkt der Portraits und Reportagen stehen, geben im Gespräch mit der Autorin Einblick in ihren Alltag und in ihre Gedanken. Sie erleben Banales und Dramatisches, sind fröhlich oder traurig; für viele von ihnen erleichtern medizinischer Fortschritt oder das Internet die Teilnahme am Leben und den Kontakt mit anderen. Ein Buch wider die Barrieren in den Köpfen. Sonderpreis: 19,90 € Herausgegeben von Liane von Droste ISBN 978-3-00-030840-6 edition steinlach 2010

Umgang mit Lebenskrisen

Verstehen - Begleiten - Bewältigen

"Warum ich?" lautet oft die verzweifelte Frage von Menschen, deren Lebensplanung plötzlich von einem schwerwiegenden Ereignis zerschnitten wird. Manche dieser Ereignisse sind so belastend, und scheinen so ausweglos, dass sie bei jedem Betroffenen eine Krise auslösen, andere führen nur vor dem Hintergrund einer besonderen Lebensgeschichte zur Krise. Es heißt, man könne an einer Krise zerbrechen oder gestärkt aus ihr hervorgehen. Was ist hierfür jeweils verantwortlich? Wie kann man lernen, mit Lebenskrisen umzugehen, auf welche Stärken sollte man zurückgreifen können und was befähigt einen Menschen, andere Menschen in Krisenzeiten zu verstehen und zu begleiten? Der vorliegende Band geht den Fragen nach, welche Ereignisse unter welchen Bedingungen zu Lebenskrisen führen können und stellt Antworten aus Medizin, Pädagogik, Psychologie, Rechtswissenschaften und Theologie vor. Sonderpreis: 24,00 € Hans-Peter Färber/ Thomas Seyfarth/Annette Blunck/ Ellen Vahl Seyfarth/ Joachim Leibfritz (Hrsg.) ISBN 978-3-8391-8666-4 Books on Demand 2010

Lernen Erinnern Vergessen

Erwerb und Verlust kognitiver

Fähigkeiten

Was bieten die Neurowissenschaften

für die Förderung und Betreuung

behinderter, von Behinderung

bedrohter oder alter Menschen?

Lernen soll sich an

neurowissenschaftlichen Erkenntnissen

orientieren. Welcher Art sind diese

Erkenntnisse? Gelten sie auch für

Menschen mit Behinderungen? Was

wissen wir genau über die Funktion

unseres Gehirns? Wie muss sich die

(Sonder-) Pädagogik ausrichten, um die

Förderung behinderter oder von Behinderung bedrohter Menschen

effektiv zu gestalten? Was kann getan werden, um das

Erinnerungsvermögen alter Menschen möglichst lange aktiv zu

halten, wie kann dem Vergessen begegnet werden?

Der vorliegende Band stellt Antworten aus Medizin,

Psychologie und Pädagogik vor.

Sonderpreis: 24,00 €

Hans-Peter Färber / Thomas Seyfarth / Annette Blunck /

Ellen Vahl-Seyfarth / Joachim Leibfritz (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 2008

ISBN 978-3-8370-4640-3

Vom Abenteuererwachsen zu

werden

Soziale Kompetenzenerwerben,

erweitern, stärken

Erwachsen werden ist ein abenteuerlicher und vielfältiger Prozess. Kompetenzen und Fähigkeiten müssen erworben werden, die es ermöglichen, unabhängig und trotzdem zusammen mit anderen zu leben. Wie können Chancen des persönlichen und des gesellschaftlichen Wandels genutzt, Risiken und Konflikte bewältigt werden? Wie können Jugendliche wirksam dabei unterstützt werden, ihre Kompetenzen zu entfalten? Sonderpreis: 20,00 € Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.) Tübingen, Attempto-Verlag 2006 ISBN 3-89308-389-8

Lebens-Übergänge

Wagen - Entwickeln - Verändern

Lebens-Übergänge sind kritische Phasen in jeder Biographie. Sie bedeuten für jeden Menschen Wagnis, Entwicklung und Veränderung. Innere und äußere Voraussetzungen sind ausschlaggebend dafür, wie sich der Übertritt in einen neuen Lebensabschnitt gestaltet. Nicht aus jedem guten Schüler wird später ein eifriger Student oder gar ein erfolgreicher Berufstätiger. Warum gelingen Übergänge so unterschiedlich? Welche Bedeutung haben Behinderungen für das Gelingen von Übergängen? Ist es möglich, gerade Menschen mit Behinderungen in Übergangsphasen hilfreiche Unterstützung zu geben? Der Band gibt in vielfältigen Beiträgen Antworten auf diese Fragen. Sonderpreis: 20,00 € Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.) Tübingen, Attempto-Verlag 2005 ISBN 3-89308-375-8

Besonderheiten seelischer

Entwicklung

Auffälligkeiten und Störungen des Verhaltens bei Kindern nehmen zu. Ist dies die Folge neuer Krankheiten, handelt es sich um eine Folge veränderter Lebens- und Entwicklungsbedingungen oder ist die immer häufiger werdende Diagnose "verhaltensauffällig" Ausdruck einer zunehmenden gesellschaftlichen Intoleranz gegenüber dem Anderen? Hat sich unsere Gesellschaft mit ihren Institutionen, Schulen, Sonderschulen und therapeutischen Einrichtungen auf eine zunehmende Zahl ‚gestörter' und ‚behinderter' Individuen einzustellen oder kann das Fehlen von Angepasstheit als Ausdruck von legitimen Bedürfnissen, aber auch von Individualität und Kreativität verstanden werden? Der Band dokumentiert eine breit gefächerte Auseinandersetzung mit den Zusammenhängen zwischen psychischer Entwicklung, deren Besonderheiten und Behinderung oder motorischen Auffälligkeiten. Preis: 20,00 € Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.) Tübingen, Attempto-Verlag 2003 ISBN 3-89308-349-9

Spuren

Eltern behinderterKinder erzählen

Spuren weisen auf gelebtes Leben.

Spuren geben Auskunft. Eltern

behinderter Kinder wollen Auskunft

geben, wollen von ihrem Leben

erzählen. Viele Gründe gibt es ihnen

zuzuhören: Eltern behinderter Kinder

haben gelernt radikal umzudenken. Sie

sehen die Welt anders. Ihre

Erfahrungen sind ungewöhnlich, ihre

Liebe beeindruckend, ihre Ängste

nachvollziehbar.

Preis: 12,00 €

Thomas Seyfarth / Timmo Hertneck (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 2000

ISBN 3-89308-330-8

Wege zum selbstbestimmten

Leben

Ein möglichst selbstbestimmtes, von

den eigenen Wünschen und

Vorstellungen getragenes Leben ist das

Ziel eines jeden Menschen. Menschen

mit Behinderung bilden hierin keine

Ausnahme. Sie haben es jedoch sehr

viel schwerer, dieses Ziel zu erreichen

als die meisten ihrer Mitmenschen.

Dieses Buch stellt die Einschränkungen

von Selbstbestimmung dar, mit denen

Menschen mit Behinderung

konfrontiert werden, und eröffnet unterschiedliche Perspektiven

ihrer Überwindung.

Sonderpreis: 15,00 €

Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 2000

ISBN 3-89308-319-7

Sexualität und Behinderung

Umgang mit einem Tabu

Millionen Menschen in unserem Land

sind behindert. Viele leiden darunter,

dass ihre Bedürfnisse nach

Geborgenheit und Zärtlichkeit

unbefriedigt bleiben. Fachleute aus den

Bereichen Pädagogik, Psychologie,

Rechtswissenschaft und Therapie

beleuchten in diesem Band das

Tabuthema Sexualität und Behinderung

.

Mit Beiträgen von:

Helmut Kentler, Reinhart Lempp,

Ferdinand Klein, Theodor Lenckner, Manfred Schmeichel, Ursula

Kerpa, Rudolf Richter, Edda Rosenfeld, Lothar Sandfort, Anne Lipps,

Ingrid Löbner, Dinah Radtke, Elsbeth Blümcke, Maria Diete, Stefan

Schmiedel, Tanja von Heintze.

Preis: 15,00 €

Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 1998

ISBN 3-89308-293-X

Die Zukunft der Behindertenarbeit

Perspektiven aus interdisziplinärer Sicht

Die Zukunft der Behindertenarbeit

verlangt Neuorientierung. Die

wirtschaftlichen Voraussetzungen, die

ethischen Grundpositionen, die

pädagogischen und psychologischen

Paradigmen sind im Wandel. Inhaltlich

und organisatorisch steht eine

Standortbestimmung an: dieses Buch

versucht sie.

Preis: 15,00 €

Hans-Peter Färber / Wolfgang Lipps / Thomas Seyfarth (Hrsg.)

Tübingen, Attempto-Verlag 1997

ISBN 3-89308-254-9

Artikelbestellung:

Fau Textor

   07473  377 - 102

  textor@kbf.de

Artikelbestellung:

Fau Textor

   07473  377 - 102

  textor@kbf.de