Betreutes Wohnen

   07473 - 377 140

  klaiber@kbf.de

Betreute Wohnungen finden Sie in: Balingen Bodelshausen  Hirrlingen Metzingen Ofterdingen Ratshausen Rottenburg Ehinger-Platz Rottenburg Kapuzinergarten Starzach Rangendingen

Betreutes Wohnen für Senioren

Das Betreute Wohnen für SeniorInnen richtet sich an Personen, die einen eigenen Haushalt führen und trotzdem Gewissheit darüber haben möchten, dass sie bei auftretenden Schwierigkeiten nicht auf sich alleine gestellt sind. Auf diese Weise lässt sich in vielen Fällen eine Unterbringung in einer stationären Einrichtung vermeiden. Die Wohnungen orientieren sich an den Wünschen und Lebensgewohnheiten älterer Menschen.

 Information

In der Regel handelt es sich um Ein- oder Zwei-Zimmer-Wohnungen, die barrierefrei nach DIN 180.25 Teil 2 errichtet worden sind. Vor Abschluss des Mietvertrages finden eine eingehende Beratung und eine Besichtigung der Wohnanlage statt. Bei einer Entscheidung für das Betreute Wohnen wird neben dem Mietverhältnis das Betreuungsverhältnis schriftlich vereinbart. Es beinhaltet bestimmte Grundserviceleistungen wie: durchgehend besetzter Rufdienst Hausnotrufanlage Pflegestützpunkt Hilfe und Beratung im Alltag Gemeinschaftsveranstaltung Die Bewohner können zusätzlich über die Mobilen, Sozialen und Pflegerischen Dienste der KBF Wahlserviceleistungen wie Grundpflege Behandlungspflege Hauswirtschaftliche Hilfe Essen auf Rädern Fahr und Begleitdienste in Anspruch nehmen.

 Kontakt

   07473 - 377 140   klaiber@kbf.de
freie Wohnungen… freie Wohnungen…
Tel: 07473 377 0    mail: info@kbf.de 

Betreutes Wohnen für

Senioren

Das Betreute Wohnen für SeniorInnen richtet sich an Personen, die einen eigenen Haushalt führen und trotzdem Gewissheit darüber haben möchten, dass sie bei auftretenden Schwierigkeiten nicht auf sich alleine gestellt sind. Auf diese Weise lässt sich in vielen Fällen eine Unterbringung in einer stationären Einrichtung vermeiden. Die Wohnungen orientieren sich an den Wünschen und Lebensgewohnheiten älterer Menschen.

 Information

In der Regel handelt es sich um Ein- oder Zwei- Zimmer-Wohnungen, die barrierefrei nach DIN 180.25 Teil 2 errichtet worden sind. Vor Abschluss des Mietvertrages finden eine eingehende Beratung und eine Besichtigung der Wohnanlage statt. Bei einer Entscheidung für das Betreute Wohnen wird neben dem Mietverhältnis das Betreuungsverhältnis schriftlich vereinbart. Es beinhaltet bestimmte Grundserviceleistungen wie: durchgehend besetzter Rufdienst Hausnotrufanlage Pflegestützpunkt Hilfe und Beratung im Alltag Gemeinschaftsveranstaltung Die Bewohner können zusätzlich über die Mobilen, Sozialen und Pflegerischen Dienste der KBF Wahlserviceleistungen wie Grundpflege Behandlungspflege Hauswirtschaftliche Hilfe Essen auf Rädern Fahr und Begleitdienste in Anspruch nehmen.

 Kontakt

   07473 - 377 140   klaiber@kbf.de